07.04.2019

KONZERT ZUR ÖSTERLICHEN BUSSZEIT

Beginn: 18:00 Uhr

SJAELLA AUS LEIPZIG

„Seelenklänge“

Über die Erscheinungen der Natur, der Liebe und des Friedens vereint Sjaella zeitgenössische Vertonungen geistlicher Texte mit barocken Klängen und Volksweisen aus dem Norden Europas.

Das Programm setzt sich im ersten Teil aus geistlicher Chormusik des 20. und 21. Jahrhunderts zusammen, die teilweise eigens für Sjaella arrangiert und komponiert wurde und zum anderen aus schon existierenden Chorwerken von Arvo Pärt und Ola Gjeilo. Danach beschließen sie die erste Konzerthälfte mit den Gesängen der Nachtgeister aus Purcells Semi-Oper „The Fairy Queen“.

Der zweite Teil gestaltet sich weltlich,  wobei Sjaella den Blick auf Nordeuropa weitet und Volkslieder u.a. aus Norwegen, Schweden und Island präsentiert.

Abonnement und freier Verkauf
Kostenbeitrag: 15,00 €
Schüler und Studenten: 10,00 €