Marienkäfer

Mädchen und Jungen ab dem 2. Schuljahr erfahren in dieser Gruppe eine vokale Grundausbildung. Dazu werden u.a. Elemente der Ward-Methode erarbeitet. Diese Methode der relativen Solmisation (also das Singen nach Tonsilben: do - re- mi -fa - so - la - ti - do) schult das Verständnis für Tonbeziehungen und das für das Singen unentbehrliche Gehör.

Die jungen Sängerinnen und Sänger erlernen ein überwiegend geistliches Repertoire von altersentsprechenden Liedern, die sie in regelmäßigen Abständen in die Gestaltung der Liturgie einbringen.

In dieser Gruppe werden die Kinder zudem von zwei professionellen Stimmbildnern im Einzelunterricht oder in Kleingruppen betreut.

Dienstag 15:15 bis 16:00 Uhr Großer Saal im Treffpunkt Landsberger Straße 19